Ausbildung mit Perspektive

Die Förderung junger Menschen liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund bieten wir jedes Jahr die Möglichkeit, im Rahmen einer Ausbildung in das Berufsleben einzusteigen. Die vielseitige und praxisnahe Ausbildung garantiert Ihnen interessante weiterführende Perspektiven für Ihre berufliche Zukunft.

An einem modernen Arbeitsplatz warten auf Sie spannende und abwechslungsreiche Aufgaben. Wir bieten fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und viel Spaß in einem dynamischen Team.

Kommen Sie in unser Team. Wir freuen uns auf Sie.

KAUFMANN GROSS- UND AUSSENHANDEL (m/w)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Kaufleute im Groß- und Außenhandel kaufen Güter aller Art bei Herstellern bzw. Lieferanten und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie weiter.
Sie sorgen für eine kostengünstige Lagerhaltung und einen reibungslosen Warenfluss. Die betriebliche und schulische Ausbildung vermitteln Fertigkeiten und Kenntnisse, wie z.B. die Organisation des Ausbildungsunternehmens, die Personalwirtschaft, die Warenwirtschaft, die Absatzwirtschaft und das Rechnungswesen.

Voraussetzung

  • Fachhochschulreife, Abitur oder vergleichbarer Schulabschluss
  • Gute Noten in Mathematik, Deutsch, Englisch
  • MS-Office-Kenntnisse sind wünschenswert
  • Kommunikations-, Kontakt- und Teamfähigkeit
  • Verkaufs- und Verhandlungstalent
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen

 

Inhalte der Ausbildung

  • Angebote einholen, Konditionen vergleichen, Waren kaufen, Verkaufspreise kalkulieren
  • Verkaufsaufträge bearbeiten, Rechnungen erstellen
  • Kontrolle Wareneingang, Rechnungen, Lieferpapiere
  • Bearbeitung von Reklamationen, Kostenrechnungs und Zahlungsvorgängen
  • Korrespondenz/Kommunikation in einer Fremdsprache
  • Erfassung, Bewertung und Überwachung von Kosten und Dienstleistungen
  • Risikoabschätzung im Transport- und Kreditbereich
  • Steuerung von Warenfluss und Lagerbestand
  • Außenwirtschafts- und Zollrechtsbestimmungen
  • Vereinbarung internationaler Transportverträge
  • Außenhandelsspezifische Zahlungsbedingungen
  • Abwicklung der Dokumentengeschäfte
  • Anwendung internationaler Handelsklausen

FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK (m/w)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen  und versenden Güter. Außerdem wirken sie bei der  Optimierung logistischer Prozesse mit.
Für die Ermittlung und Auswertung von Lagerkennzahlen benötigen sie Mathematikkenntnisse und zum Ausfüllen von Fracht-, Versand- und Lagerunterlagen gute Deutschkenntnisse. Sie sollten über eine gute körperliche Konstitution, organisatorische Fähigkeiten und Sorgfalt, ein räumliches Vorstellungsvermögen, Handgeschick, Auge -Hand- Koordination und Umsicht verfügen.

Voraussetzung

  • Mindestens sehr guter Hauptschulabschluss oder ein guter Realschulabschluss
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Praktisches Geschick, körperliche Belastbarkeit und Ausdauer

 

Inhalte der Ausbildung

  • Quantitative und qualitative Kontrolle von Gütern
  • Eingangsdaten erfassen, Fehlerprotokolle erstellen
  • Begleitpapiere unter Berücksichtigung von Zoll- und Gefahrgutvorschriften überprüfen
  • Beachtung von Normen, Maße, Mengen- und Gewichtseinheiten
  • Einlagerung von Gütern unter Beachtung von Einlagerungsvorschriften
  • Sendungen entsprechend der Gütereigenschaften und Verkehrsmittel verladen und verstauen
  • Erstellung von Ladelisten und Beladepläne unter Beachtung der Ladevorschriften
  • Bearbeitung von Versand- und Begleitpapieren
  • Kommunikation mit vorausgehenden und nachfolgenden Funktionsbereichen sicherstellen

IT-Systemelektroniker (m/w)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

IT-System-Elektroniker/innen planen bzw. installieren kundenspezifische Systeme der IT-Technik, konfigurieren sie und nehmen sie in Betrieb. Sie warten Systeme, analysieren Fehler und beseitigen Störungen.
Dazu ist es hilfreich, wenn Sie Interesse am z.B. Installieren von drahtlosen Übertragungssystemen und Netzwerken, am systematischen Analysieren von Störungen an Systemen und am Interpretieren und Beurteilen von Prüfprotokollen beim Installieren und Testen von Hard- und Softwarekomponenten haben.

Voraussetzung

  • Fachhochschulreife, Abitur oder guter Realschulabschluss
  • Gute Noten in Mathematik, Deutsch, Englisch
  • Interesse an PC, Hard- und Software und den IT-Trends von morgen
  • Kommunikations-, Kontakt- und Teamfähigkeit
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen


Inhalte der Ausbildung

  • Unterschiede der verschiedenen Speichermedien und Ein- und Ausgabegeräte und deren Einsatzbereich
  • Konfiguration von Hardware und Anwendungsprogrammen
  • Installation von Betriebssystemen
  • Entgegennahme von Störungsmeldungen
  • Unterbreitung von Vorschlägen zur Störungsbeseitigung
  • wie man die für das Einsatzgebiet typischen Produkte, Prozesse und Verfahren im Hinblick auf die Anforderungen an Systemlösungen analysiert und in ein Lösungskonzept umsetzt

Doris Meyer

Leiterin Ausbildung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Spectra GmbH & Co. KG
Frau Meyer
Mahdenstr. 3
72768 Reutlingen
oder an Doris.Meyer [at] spectra.de

Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, uns Ihre per E-Mail gesendeten Unterlagen im PDF-Format zukommen zu lassen.


Broschüre

Erfahren Sie mehr über Spectra und unsere Ausbildungsberufe

Um Ihnen benutzerdefinierte Einstellungen auf Spectra bereitstellen zu können, speichert Spectra Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK