Industrie-PC Systeme

Individuell konfiguriert

Sie haben beim Durchschauen der IPC-Komplettsysteme nicht das passende System gefunden? Dann stellen Sie doch einen IPC nach Ihren Kriterien zusammen. Auf dem Konfigurationsformular können Sie ganz einfach die wichtigsten technischen Anforderungen definieren und an uns senden. Unsere IPC-Experten stellen dann ein passendes Produkt aus unseren Komponenten zusammen. Sollte eine Realisierung nicht durch Standardkomponenten möglich sein, haben wir das Know-How, ganz neue Ideen umzusetzen und den PC von Grund auf neu zu entwickeln.

IPC Konfigurationsanfrage

System
Bitte wählen Sie eine Option!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Grundspezifikationen
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte wählen Sie eine Option!
CPU
Bitte wählen Sie eine Option!
Bitte Wert angeben!
RAM
Bitte Wert angeben!
Anzahl Erweiterungssslots
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Anzahl Schnittstellen
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Grafik Schnittstellen
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Massenspeicher
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Betriebssystem
Bitte wählen Sie eine Option!
Bitte Wert angeben!
Bitte wählen Sie eine Option!
Bitte Wert angeben!
Spannungsversorgung
Bitte Wert angeben!
Bitte wählen Sie eine Option!
Weitere Ausstattungs Wünsche
Bitte Wert angeben!
Ihre Kontaktdaten
Bitte wählen Sie eine Option!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein!

Sonderbauform

Haben Sie beim Betrachten der Konfigurationsanfrage nicht die Gehäuseform entdeckt, die Sie benötigen? Dann rufen Sie einfach an und besprechen Sie mit unserem Vertriebsmitarbeiter Ihre Anforderungen und ab welchen Stückzahlen es sich lohnt, ein neues Gehäuse für Sie zu entwickeln.  

Haben Sie Fragen?

Unsere technische Beratung hilft Ihnen weiter:

+49 (0) 7121 1432-10


Anfrage per E-Mail schicken Wir rufen Sie gerne zurück
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!
Bitte Wert angeben!

EXPERTEN TIPP


Was muss ich vor dem Kauf eines Industrie-PC bedenken?   

Jede Fertigungsanwendung ist anders. Jede Betriebsumgebung unterscheidet sich. Um dem breiten Anwendungsspektrum Rechnung zu tragen, stehen Industrie-PCs in unterschiedlichen Bauformen und Systemauslegungen zur Wahl. Technische und betriebswirtschaftlich-organisatorische Kriterien helfen, das optimale System für die konkreten Einsatzbedingungen zu identifizieren. Wir erläutern, welche das sind und wie Anwender zu ihrem perfekt konfektionierten IPC-System kommen.
Die folgenden fünf Kriterien sind entscheidend bei der Konfiguration des richtigen Industrie-PC:
1. Die Umgebungsbedingungen. Diese bestimmen grundsätzlich das das Kühlprinzip des PCs, z.B. ob mit oder ohne Lüfter.
2. Der vorhandene Platz und die Einbausituation. Davon hängen Formfaktor und Gehäusegröße ab.
3. Die Leistung. Danach richten sich die Wahl des Prozessors und die Speicherausstattung.
4. Die Art der Einbindung und die Erweiterbarkeit des PCs. Entsprechend werden die Schnittstellen und Erweiterungssteckplätze definiert. 
5. Die Langzeitverfügbarkeit. Dies erfordert die Wahl entsprechend verfügbarer Komponenten.
Wir unterstützen Sie gern bei der Auswahl der passenden Komponenten.